Children’s Countdown

für Klavier
UA: 14. 01. 1986 in Wien durch Manon Rennert

7+
7-
6+
6-
5
5-4+
4
3+
3-
2+
2-
Der alte Geschichtenerzähler
Geschwister
Verliebte
Der Mond
Elfen und Gnome
Hexen
Der Magier
Die Prinzessin auf der Seife
Das Meer
Tanzende
Der Clown

Children’s Countdown entstand im Herbst 1985. Jedes der 11 Stückchen ist um ein bestimmtwes Intervall komponiert, von der großen Septime (7+) bis zur kleinen Sekunde (2-). Dieses Prinzip ist streng durchgehalten: Im ganzen Zyklus tritt kein einziger Ton auf, der nicht zu einem gleichzeitig erklingenden oder zu seinem melodischen Nachbarton in jenem Intervallverhältnis steht, das den jeweiligen Satz bestimmt.
Auswendig spielenden wird auffallen, daß sehr viele symmetrische Griffmuster im Tastenprofil auftreten. Als Leitfaden für die Interpretation sollen allerdings nicht die Konstruktionsprinzipien dienen, sondern die programmatischen Untertitel.

Verlegt bei der NÖ Musikedition