Wilfried Satke Komponist · gj · bj · cj · dj

Sie sind hier:  Lush Flowers

Lush Flowers

2019
=> audio

für 4 Blockflöten und Elektronik ad lib.

Uraufgeführt am 12. Oktober 2019 in Krems durch das Ensemble Rush Hour.

Drei Paare von komplementären Hexachorden bilden die tonale Basis dieser polymodalen Komposition:

komplementäre Hexachorde

Jedem Hexachord werden 2 bis 3 Themen (z.T. durchaus mit Ohrwurm-Qualitäten) zugeordnet, und schon kann das Spiel der Kombinationen losgehen, sowohl thematisch, als auch tonal, denn in den unterschiedlichsten Transpositionen lassen sich die Hexachorde nicht nur zu 12-Ton-Feldern, sondern auch zu verschiedensten Tonalitäten (diatonisch, octatonisch, Modi der alterierten Tonleiter...) kombinieren.

Die elektronische Komponente bringt auch Frequenzen der Zwischenräume des Tonsystems ins Spiel.