Wilfried Satke Komponist · gj · bj · cj · dj

Sie sind hier:  Tom-Tom-Tomado

Tom-Tom-Tomado

für 3 Schlagwerker an 9 Tom-Tomsstudio percussion graz performing tom-tom-tomado
UA: 22. 11. 1997 in St. Pölten durch das Studio Percussion Graz

Tom-Tom-Tomado ist eine Studie zu konsequenter Dreiteiligkeit auf allen (?) Ebenen:

  • Besetzung: 3 Schlagwerker an 9 Tom-Toms.
  • Tonsystem: Die Duodezim (also das Verhältnis 1 : 3 ) wird in 9 äquidistante, temperierte Intervalle geteilt (etwa 211 Cent).
  • Rhythmus: Die Achtelnoten des 9/8-Taktes werden ausschließlich triolisch geteilt. Jeder Takt wird in jeder Stimme 3 mal wiederholt.

In den kanonisch einsetzenden Stimmen treten einige rhythmische Motive mehrmals auf, wodurch sich immer wieder die Situation ergibt, daß zwei Spieler (seltener alle drei) den gleichen Rhythmus spielen. Diese »Uniritmo«-Passagen liefern die formalen Ankerpunkte des Werkes.